“Im Gebet ist es besser, das Herz ohne Worte sprechen zu lassen als Worte ohne Herz.”

Werter Leser, Werte Leserin

Ich heisse Antony Chiriyan Kandath (C. Kandath). Seit dem 1. September 2019 bin ich vom Bischof Jean-Marie Lovey als Vikar der beiden Pfarreien St. Theodul Sitten und Heilig Geist Siders ernannt worden. 

Geboren bin ich in Kerala, Süd-Indien und studierte Philosophie und Theologie in Nord-Indien und wurde für das Erzbistum Agra (Nord-Indien) am 10. April 1988 zum Priester geweiht. 

Ich war als Assistent-Schulleiter und Pfarrer im Erzbistum Agra getätigt. Im Jahr 1996 kam ich als Missionar nach Deutschland ins Bistum Hildesheim. Seit 2006 bin ich in der Schweiz tätig.

Jeder getaufte Christ ist als Missionar in diese Welt ausgesandt, die Botschaft Jesu weiter zu geben. Heute haben wir Gelegenheit das zu tun, in Tat und Wort wie in der folgenden Geschichte:

Eines Nachts hatte ich einen Traum:

Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn. Vor dem dunklen Nachthimmel erstrahlten, Streiflichtern gleich, Bilder aus meinem Leben. Und jedes Mal sah ich zwei Fussspuren im Sand, meine eigene und die meines Herrn.

Als das letzte Bild an meinen Augen vorübergezogen war, blickte ich zurück. 

Ich erschrak, als ich entdeckte, dass an vielen Stellen meines Lebensweges nur eine Spur zu sehen war.

Und das waren gerade die schwersten Zeiten meines Lebens. Besorgt fragte ich den Herrn: "Herr, als ich anfing, dir nachzufolgen, da hast du mir versprochen, auf allen Wegen bei mir zu sein. Aber jetzt entdecke ich, dass in den schwersten Zeiten meines Lebens nur eine Spur im Sand zu sehen ist.

Warum hast du mich allein gelassen, als ich dich am meisten brauchte?" Da antwortete er: "Mein liebes Kind, ich liebe dich und werde dich nie allein lassen, erst recht nicht in Nöten und Schwierigkeiten. Dort, wo du nur eine Spur gesehen hast, da habe ich dich getragen."

Ich wünsche Euch und mir im Namen Jesu tatkräftige Frauen und Männer die Andere tragen in Wort und Tat.

Mit freundlichen Grüssen

Antony, Vikar

 

 

Pfarrblatt Oktober 2019 Pfarreisaal belegung

Agenda

  • 29. Sonntag im Jahreskreis (20. Oktober, 10:00 Uhr)
  • 30. Sonntag im Jahreskreis (26. Oktober, 17:00 Uhr)
  • Allerheiligen (01. November, 10:00 Uhr)

Kontakt

Pfarrei St. Theodul
Rue St-Théodule 14
1950 Sitten

027 / 322 32 23

PC 19-9008-9

pfarrei@st-theodul.ch

Links